Selbsthilfe > Netzwerk Junge Aphasie

 

Netzwerk Junge Aphasie

 

Wir engagieren uns im Netzwerk!

 

Daniel Böhm und Sabine Bauer 05.01.2024, Konstablerwache Frankfurt am Main
Daniel Böhm und Sabine Bauer 05.01.2024, Konstablerwache Frankfurt am Main
 3 Netzwerker vor dem Eisernen Steg in Frankfurt am Main
3 Netzwerker vor dem Eisernen Steg in Frankfurt am Main
Dirk Raetzel und Sabine Bauer im Chagall Museum (Schirn) Frankfurt am Main
Dirk Raetzel und Sabine Bauer im Chagall Museum (Schirn) Frankfurt am Main
Dirk Raetzel im Chagall Museum (Schirn) Frankfurt am Main
Dirk Raetzel im Chagall Museum (Schirn) Frankfurt am Main
Patrick Fleischer und Sabine Bauer vor der Frankfurter Oper
Patrick Fleischer und Sabine Bauer vor der Frankfurter Oper
Dirk Raetzel und Sabine Bauer im English Theatre in Frankfurt am Main
Dirk Raetzel und Sabine Bauer im English Theatre in Frankfurt am Main

 

''''''''''''''''''''

 

Was gibt es Neues im Netzwerk 2024?

 

Wir haben folgende Aktivitäten im Jahr 2024 geplant:

  

Termine im März 2024

 

15.03. - 17.03.2024

Würzburger Aphasie-Tage

 https://aphasie-unterfranken.de/zfa/angebot/wuerzburger-aphasie-tage/

 

 

 Termine im April 2024

 

13.04.2024

Teilnahme am Seminar des Landesverbandes "Was ist Teilhabe? - Nutzt Eure Chancen!"

https://www.hessenaphasie.de/app/download/13410308549/Teilhabe3%283%29%2C13.04.2024.pdf?t=1709384232

 

''''''''''''''''''''

 

Junge Aphasiker finden sich im Netzwerk zusammen

Als „junge Aphasiker“ sind alle Aphasiker*innen zwischen ca. 20 und 50 Jahren angesprochen.

 

Interessierte können mich gerne über meine E-Mail-Adresse kontaktieren: 

sabine.bauer@hessenaphasie.de

Mein Engagement wird von der Logopädin Beate Gollan unterstützt.

Wir freuen uns über weitere Mitglieder in unserem Netzwerk.

 

Sabine Bauer         

 

''''''''''''''''''''

 

Video: Aphasie - Sprachverlust nach Schlaganfall

 Copyright by Hessischer Rundfunk - www.hr.de 

 

''''''''''''''''''''

 

Zeitungsartikel in der FAZ vom 21.08.2023:

 

„Wenn die Wörter nicht kommen wollen“

 

Liebe Mitglieder, liebe Angehörige und Interessierte des Aphasie Landesverbandes Hessen, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET haben einen Artikel veröffentlich:

„Aphasie nach Schlaganfall – Wenn die Wörter nicht kommen wollen“ von Monika Ganster.

Frau Ganster erzählt die Geschichte unseres Mitgliedes, der jungen Aphasikerin, Sabine Bauer, mit großem Feingefühl, Verständnis und Weitsicht. In diesem Artikel glaubt man das Engagement der jungen Frau regelrecht zu spüren, man hat den Wunsch, es möge so weiter gehen mit ihren Aktivitäten und ihrer Entschlossenheit.

Frau Bauer wird unterschützt von der langjährigen, auch für den Landesverband tätigen, Sprachtherapeutin Frau Gollan. Frau Gollan fördert mit ihrem Einsatz und ihrer Energie die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung der Betroffenen und deren Angehörigen.

 

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/sabine-bauer-will-ein-netzwerk-fuer-junge-aphasiker-gruenden-19118507.html

 

''''''''''''''''''''