Aktuelles > Tipps

Tipps

Wie kann ich Energie sparen?

Strom und Gas werden teurer. Wer weniger Strom und Gas verbraucht, spart Geld. Und schützt die Umwelt.

Die Lebenshilfe gibt auf Ihrer Website in Leichter Sprache Tipps

wie man Energie sparen kann > Link

 

''''''''''''''''''''

 

Finanzielle Hilfen zu Energie-Kosten

Die gestiegenen Kosten für Energie bringen viele Menschen in finanzielle Schwierigkeiten. Doch es gibt Möglichkeiten, sich die Heiz- und Betriebskosten erstatten zu lassen.

Wer berechtigt ist und was man sich erstatten lassen kann, darüber informiert Tacheles e. V. auf der > Website

Die Webseite https://www.energie-hilfe.org ist in Kooperation mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV), Bundesverband erstellt und herausgegeben.

 

''''''''''''''''''''

 

Assistenz im Krankenhaus für behinderte Menschen

Ab dem 1. November 2022 können sich Menschen mit Behinderung bei einem Krankenhausaufenthalt durch vertraute Bezugspersonen begleiten lassen, wenn dies behinderungsbedingt erforderlich ist. Die Begleitung kann dabei auch durch einen vertrauten Mitarbeitenden eines Leistungserbringers der Eingliederungshilfe erfolgen.

Die Fachverbände für Menschen mit Behinderung, denen auch der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) angehört, haben zu diesem Thema eine Handreichung erarbeitet: > https://bvkm.de/ratgeber/assistenz-im-krankenhaus-2/

 

''''''''''''''''''''

 

Unterstützung: Krank im Job

Die Webseite „Sag ich’s? Chronisch krank im Job“ wurde im Rahmen eines Projektes der Universität zu Köln entwickelt.

Sie soll Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen (chronischen körperlichen oder psychischen Erkrankungen oder Behinderungen) dabei unterstützen, einen für sich passenden Umgang mit der gesundheitlichen Beeinträchtigung am Arbeitsplatz zu finden.

 

Sag ich's-Video: Dieses kurze Video stellt Ihnen die Webseite vor und führt in das Thema „Sag ich’s oder nicht?“ ein: https://sag-ichs.de/video

 

''''''''''''''''''''

 

Barrierefreie IT

Das Landeskompetenzzentrum gibt auf seiner Website

>  https://lbit.hessen.de/landeskompetenzzentrum-barrierefreie-it/umsetzungshilfe

Informationen über Werkzeuge, Checklisten sowie auch Möglichkeiten zum Selbsttest für barrierefrei IT.

 

''''''''''''''''''''

 

Bundesweites Netzwerk – Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Das Bundesweite Netzwerk – Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung (BNB-MeH) steht als Zusammenschluss spezialisierter Angebote für neurokompetente Beratung und Unterstützung. Die „Neurokompetenz“ der Beratenden macht die Beratungsstellen zu einem professionellen und spezialisierten Angebot für die Ratsuchenden in der vielfältigen Beratungslandschaft. Weitere Informationen auf der  > Website

 

''''''''''''''''''''

 

Die S3-Leitlinie   „Schlaganfall“

Download
Die vorliegende Broschüre soll helfen, adäquate und nötige Therapie-Entscheidungen zu treffen, die in der Nachbehandlung des Schlaganfalls und seiner Folgen auf die Sprache, das Sprechen und das Schlucken, erforderlich sind.
leitlinie-schlaganfall.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB